• kellergest318_b
  • kellergestalter 1
  • kellergest275_b
  • IMG_7583_web
  • kellergestalter 4
ARBEITEN, WIE ANDERE URLAUB MACHEN.
Anno 2009 sind wir hinabgestiegen in den Keller und haben den Namen zum Programm gemacht. Wir haben aufgeräumt, dicke Spinnen verscheucht, geputzt, kargen Beton liebevoll angestrichen und unser Logo an die Wand gepinselt – den dunkelgrauen Pfeil, der strikt nach unten zeigt. In die Tiefe, auf den Grund der Dinge. Hinab zu jener bodenständigen Basis, wo tiefschürfende Gedanken auf den Punkt gebracht, sich in blitzblanke Ideen verwandeln und als hochkarätiges Grafikdesign zu Tage gefördert werden.

In Niederhorbach, einem kleinen Weindörfchen an der Südlichen Weinstraße in der Pfalz finden Sie unser Atelier. Hier arbeiten wir, wie andere Urlaub machen. Mittlerweile sind wir mit unseren Werkbänken ans Tageslicht aufgestiegen. Und hier begrüßen wir Sie gerne in unserer unkonventionellen Behausung in der Raiffeisenstraße 16, in der Leben und Arbeiten eine wunderliche Symbiose bilden, die so komplex ist, dass kaum ein Niederhorbacher sie versteht. Wir übrigens auch nicht. Faustregel: Wenn Licht brennt, ist auch jemand da. Vor 9 Uhr morgens dann aber doch eher selten.

Bis Bremen, einem Städtchen irgendwo in Norddeutschland, reicht unsere verlängerte Werkbank. Dahin hat sie Max Santo getragen, und dort sitzt er in seinem geräumigen Atelier, welches er auch in seinem zweiten Leben als freier Künstler benutzt. Weil wir seit über zwölf Jahren sehr eng zusammenarbeiten, ist unser guter Draht in den hohen Norden dennoch kurz und direkt. Meistens.
 
 
SEITENANFANG